ADHS – was tun?

Veröffentlicht: 11. September 2015 in ADS im Alltag, Motivation bei ADS
Schlagwörter:, , ,

ADHS – was tun?

… natürlich aktiv werden, sich informieren, die Besonderheiten von ADHS kennen lernen und sich auf die Problematik bewusst einstellen…

Liebe Mutter oder Lehrerin eines anstrengenden Kindes – vielleicht eines ADHS-Kindes…

ADS-Logo.neu

Liebe Mütter,

es ist modern geworden, für jedes Problem, dass es mit dem Kind gibt, einen Fachmann zu suchen, der mit einer gezielten Therapie versucht, die Entwicklung des Kindes in die gewünschte Richtung zu lenken.

Kann das gelingen, wenn er das Kind nur einmal pro Woche erlebt – du als Mutter dagegen den ganzen Tag? Die wichtigste Bezugsperson für dein Kind bist DU als Mutter! Deshalb ist es so wichtig, sich selbst mit der Thematik zu beschäftigen.

Hole dir deshalb Inspiration und konkrete Tipps, wie du auftretende Probleme und auch hartnäckige Schwierigkeiten überwinden kannst und hilf vor allem DU deinem Kind, den nächsten Entwicklungsschritt zu tun.

Gehe dabei Schritt für Schritt vor und begeistere dein Kind dafür, etwas bestimmtes zu lernen, um eine Hürde zu nehmen. Du als Mutter bist die Person mit dem größten Einfluss auf dein Kind – bewusst oder unbewusst – gefolgt von den Lehrern. Lerne DU selbst deinem Kind zu helfen, um den nächsten Entwicklungsschritt zu schaffen…

MÜTTER als Coach… so lernst du in 4 Schritten dein Kind gezielt zu fördern:
  1. Dein aktuelles Thema hier im BLOG suchen, mit Infos beginnen und kostenloses Eltern-eBook anfordern
  2. Erfolgsprogramm lernen und ausprobieren und über erstaunliche Ergebnisse freuen
  3. Inspirieren lassen, wie Kinder lernen, ihren Alltag zu meistern – im Mütter-Seminar Teil 1
  4. Erfahren, wie Kinder lernen, die Schule zu bewältigenim Mütter-Seminar Teil 2

*******************************************************

Als Kennlern-GESCHENK – kostenloses eBook anfordern:

Fünf Strategien.Deckblatt

Zum Soforteinstieg schenke ich dir dieses eBook einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen –

eBook anfordern und umsetzen

zum sofortigen Start in einen stressfreieren Alltag.

*********************************************************************************************

UnterrichtLiebe Lehrerin, du bist sehr engagiert und

  • einige deiner Schüler sind immer wieder unaufmerksam und desinteressiert?
  • einige deiner Schüler erledigen nicht regelmäßig die Hausaufgaben?
  • Du vergibst häufig Strafarbeiten und vereinbarst Termine zum Nachsitzen?

Du wünscht dir einfach

  • größere Lern-Bereitschaft deiner Schüler?
  • mehr Disziplin im Unterricht?
  • weniger Störungen durch einzelne Schüler?
  • und weniger notwendige Elterngesprächstermine?

Du gehörst zu den Lehrerinnen, die einfach MEHR wollen… begeisterte Schüler, gute Ergebnisse, stressfreien Unterricht und Erfolg als Lehrerin? Und DU bist offen und lernbereit? Dann kannst du jetzt gleich beginnen, an der Erfüllung deiner Wünsche zu arbeiten.

Erfolg als LEHRERIN… so machst du dich in 4 Schritten fit für den Unterricht im Wandel:
  1. Informiere dich gezielt und fordere dein kostenloses Lehrer-eBook an – im Lehrer-BLOG.
  2. Gehe den Ursachen für Unterrichtsstörungen, mangelnde Lern-Bereitschaft und schlechte Lern-Ergebnisse deiner Schüler auf den Grund und reflektiere deinen Unterricht.
  3. Lerne in berufsübergreifenden Seminaren zu den 4 wesentlichen Themen.
  4. Wende die neuen Erkenntnisse sofort in deinem Unterricht an und erreiche genau das, was du dir wünscht: hohe Lern-Bereitschaft und bestmögliche Lern-Ergebnisse ohne Unterrichtsstörungen.

<

Viel Spaß und Erfolg!

Heike Werner-Reinbold (HWR), ADHS-Staerkencoach

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s